Sie sind hier: Griechenland - Athen - Die Plaka

Plaka, die pulsierende Altstadt von Athen

Plaka - die quirlige Altstadt, unterhalb der Akropolis, in Athen.

Die Altstadt Athens, die Plaka, gehört zu den ältesten Stadtteilen und liegt zwischen den Metrostationen Akropolis und Monastiarki. Die Fassaden der vieler Häuser stammen aus dem 18. Jahrhundert, die Grundmauern reichen bis in die Antike zurück.

Die alte enge Bebauung und die verwinkelten Gassen haben Ihren eigenen Charme. Die Plaka ist heute ein lebendiger Stadtteil. Studentenkneipen wechseln sich mit Tavernen ab, Strassencafes und Bars, es gibt Fussgängerzonen, jede Menge Touristenläden, ein quirliges Nachtleben und jede Menge griechischen Lebensstils.

Zu Füssen der Akropolis, mit seinen vielen engen Gässchen, malerischen Häusern, einen Gewirr von Treppen und Wegen kommt einem die Plaka manchmal wie ein Labyrinth vor. Unser Tipp: Das traditionelle Restaurant Gyri Stroula an der Kreuzung Adrianou und Agios Asomaton Strasse. Erstklassiger Service und sehr gute Preise. Die Speisekarte umfasst so ziemlich alle griechischen Spezialitäten.

 

Back Home Up Next

 

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...