Sie sind hier: Griechenland - Dodekanes - Chalki - Infos und Links

Informationen und Links zu Chalki, Dodekanes, Griechenland

Verkehrsverbindungen

Mit dem Flugzeug: Die Insel Chalki hat keinen Flughafen. Sie erreichen die Insel nur über den Seeweg. Dabei am einfachsten die Insel Rhodos. Diese Insel wird während der Saison per Charter von den meisten namenhaften europäischen Flughäfen angeflogen. Das ganze Jahr über ist Rhodos mit dem Linienflug via Athen oder Thessaloniki, zu erreichen. Weiter geht ihre Reise je nachdem welches Schiff sie nehmen entweder ab Hafen Rhodos Stadt oder Hafen Kamiros Skala – Beides sowohl mit dem Bus als auch mit dem Taxi, zu erreichen.

Mit der Jacht: Die Region rund um Chalki und Alimia ist ein beliebtes Segelrevier. Chalki ist eine kleinere Versorgungsstation für Jachten. Der Hafen, Nimborio, hat Platz für 20 Schiffe am Hafenkai. Einkaufsmöglichkeiten (eingeschränkt) gibt es an der Hafenpromenade. 

Mit dem Schiff oder der Fähre: Die Insel erreicht man per Fähre. Die meisten Leute, die Urlaub auf Chalki machem kommem von Rhodos, vom Hafen  Kamiros Skala aus – Die Überfahrt dauert ca 1 Std.  Das Schiff das Rhodos und Agios Nikolaos auf Kreta verbindet fährt die kleine Insel an.

Mit dem Auto oder Moped: Chalki  hat kein ausgebautes Straßennetz. Es gibt hier auch keine Tankstelle, genauso wenig wie eine Moped oder gar Autovermietung - dh Chalki ist gleich bedeutend mit autofreier Zeit.  

Mit dem Bus: Es gibt keinen Bus

Wandern

Die bevorzugte Wanderzeit auf den griechischen Inseln, ist im Frühling (April bis Ende Mai) und im Herbst (Mitte September bis Ende Oktober). Wer die Insel selber auf Schusters Rappen erkunden möchte, wird in der fast unberührten Natur der Insel einige interessante Wanderwege finden. Es gibt auf Chalki zwar keine markierten Wanderwege jedoch bietet sich die Insel, ihrer Größe Wegen, an zu Fuß entdeckt und erkundet  zu werden. Einen besonders guten ersten  Eindruck erweckt Chalki nicht bei allen die in den Hafen der Insel einfahren. Nur wer sich die Insel später erwandert, wird diesen ersten Eindruck revidieren, wird die Vielfalt und Buntheit der niedrigen, krautigen Pflanzenwelt sehen lernen.

Chalki ist insgesamt recht bergig; Die höchsten Berge sind Maistros (593 m), Profitis Ilias (578 m), Elias (518 m) und der Kapnikari (501 m). Also schon eine Herausforderung an Wanderfreunde. Eine interessante, anspruchsvolle Wanderung ( nicht für Anfraenger) ist die von Chalki aus zum Kloster loannis. Hier gibt es sogar eine Uebernachtungsmoeglickeit. Ganz wichtig auf Chalki, bei den meisten Wanderungen gibt es keine Möglichkeit zur Einkehr. Nehmen sie auf jeden Fall genug zu trinken mit und bei längeren Wanderungen auch einen leichten Snack für ein Picknick. Auch in den Frühlings- und Herbstmonaten ist die Sonne sehr intensiv. Sonnenschutz und Kopfbedeckung sind in Folge dessen unerlässlich, genauso wie festes Schuhwerk. Zusammenfassend kann man sagen, das Chalki aufgrund der Größe der Insel für Ruhe suchende Wanderer geeignet ist. Wichtig: Wenn sie auf der Insel übernachten möchten, kümmern sie sich im Vorfeld um eine Unterkunft. In den Sommermonaten sind fast alle Zimmer an Reiseveranstalter fest vergeben.

Der Hafen von Halki

Nützliche Telefonnummern: (0030) 22460

Hafenamt 45220
Bürgermeisteramt 45207
Polizei 45213
Arztpraxis 45206

Hier finden Sie weitere Informationen zu Chalki:

 

Back Home Up Next

 

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...