Sie sind hier: Griechenland - Athen - Wichtige Bauten

Turm der Winde auf dem Areal der alten römischen Agora, Athen

Allgemeine Kurzbeschreibungen zu dem Turm der Winde, den Triumphbogen des Hadrian, des Olympieion in der Hauptstadt von Griechenland, Athen.

Der achteckige Turm, wurde im 1. Jahrhundert vor Christus erbaut und diente als Sonnen- und Wasseruhr. An jeder der acht Seiten befindet sich ein Relief der antiken Windgötter.

  • Boreas (Norden)

  • Kaikas (Nordosten)

  • Apeliotes (Osten)

  • Euros (Suedosten)

  • Notos (Sueden)

  • Lips (Suedwest)

  • Zephyros (Westen)

  • Skiron (Nordwesten)

Das Olympieon in Athen

Der Tempel des Olympisches Zeus, auch Olympieion genannt, wurde im 6. Jahrhundert vor Christus errichtet und wurde von dem römischen Eroberer, Kaiser Hadrian, im zweiten Jahrhundert nach Christus vollendet. Es war einer der grössten Tempel in Griechenland und befindet sich rund 500 Meter von der Akropolis in Athen entfernt.

Kurz davor befindet sich der Triumphbogen des römischen Kaisers Hadrian. Das Bauwerk ist rund 400 Meter von der Akropolis entfernt.

 

Back Home Up Next

 

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...