Sie sind hier: Griechenland - Attika - Flughafen Athen

Flughafen Athen - Eleftherios Venizelos - Griechenland

Der Eleftherios Venizelos - Flughafen Athen ist der Flughafen der Hauptstadt. Er wurde nach dem kretischen Politiker und ehemaligen griechischen Ministerpräsidenten benannt. Er fasst Inlands- und Auslandsflüge zusammen und ersetzt die beiden Terminals (national/international) des alten Flughafens Athen-Hellinikon.

Der Flughafen befindet sich im Gebiet der Gemeinde Spata, ca. 33 km südöstlich des Stadtzentrums von Athen, zum Meer sind es rund 15km bei Porto Rafti. Die historische St.-Peter-Kapelle auf dem Flughafengelände wurde bei dessen Errichtung um 400 Meter versetzt. Die archäologische Funde der einstigen Flughafenbaustelle werden in einem kleinen Museum, im zweiten Stockwerk, ausgestellt.

Der Bau des Flughafens war eines der größte Infrastruktur-Projekt in der modernen Geschichte Griechenlands. Es war ausserdem das größte internationale Flughafenprojekt auf der Basis privater Finanzierung (ca 2 Milliarden Euro) Europas.

Ein deutsches Konsortium ( Leitung: Baukonzern Hochtief - Beteiligung von ABB, Krantz-TKT und der Frankfurt Flughafen AG)  hat das Airportprojekt geplant, finanziert, und gebaut.  

Adresse: Athens Eleftherios Venizelos International Airport S.A., Administration Building 17, GR-19019 Spata  

Allgemeine Informationen:  

  • Airport Code : ATH
  • Eröffnung:  März 2001
  • Fläche 1.244 ha.
  • Passagiere 2006; 14.023.919
  • Kapazität 16.Mill/Jahr (das sind bis zu 6.000 Passagiere pro Stunde)
  • Start und Landebahnen: 03R/21L: 4.000 m × 45 m und 03L/21R: 3.800 m × 45 m ( alle asphaltiert)
  • Anzahl der Terminals: 3 (Hauptterminal, Nebenterminal, General/Business Aviation Terminal)
  • Transfer zwischen Terminals: Alle Passagiere sollten im Hauptterminal einchecken. Ein Gehweg verbindet das Haupt- mit dem Nebenterminal. Zugang zum Nebenterminal besteht nur durch das Hauptterminal.

Anfahrt mit Pkw: Die Hauptzufahrtsstraße zum Flughafen ist Attiki Odos. Die sechsspurige Stadtumgehungsautobahn (gebührenpflichtig 2,70 Euro pro Strecke) verbindet Eleusina im Westen von Athen mit dem Flughafen.  Von den südöstlichen Vororten Athens aus  erreicht man den Flughafen über die Ymitos Ring Road. Die Lavriou Avenue bietet kostenlose Zufahrt zum Flughafen. Von den südlichen Vororten oder dem Hafen Piraeus kommend, fährt man über die Possidonos Avenue oder die Vouliagmenis Avenue, dann die Varis-Koropoiou Avenue und schließlich die Attiki Odos-Autobahn bis zur Flughafenausfahrt.  

Parken:  Die Parkplätzen des Flughafens umfassen  ca. 4700 Parknischen fuer PKW's. Unmittelbar vor den Terminalgebäuden darf nicht geparkt werden. Die Kurzzeitparkplätze P1 und P2 (bis max 4 Std. rentabel) befinden sich genau vor der Ankunftshalle des Hauptterminalgebäudes. Der Langzeitparkplatz P3 ist mit dem Hauptterminalgebäude durch einen kostenlosen Shuttlebusservice ( alle 10 Min. – Fahrzeit ca. 5 Minuten), sowie durch eine Fußgängerbrücke über die Hauptstraße verbunden. Die Haltestelle fuer den Shuttlebus finden sie bei den Türen 1 und 5 vor dem Ankunftsbereich. Die ersten 20 Minuten Parkdauer sind auf allen Parkplätzen gratis.

Bus/Zug: Die  Verbindungen per Bus, Metro oder Eisenbahn nach Athen sind mittlerweile hervorragend. Fahrpläne finden Sie überall in allen Terminals. An Bildschirmen werden die aktuellen Verbindungen angezeigt.

Flughafeneinrichtungen 

  • Geld & Telekommunikation: In der Ankunftshalle des Hauptterminals befinden sich drei Bankfilialen und drei Wechselstuben und sowohl im Ankunfts- als auch im Abflugbereich des Hauptterminals stehen Bankautomaten zur Verfügung. Ein Postamt und ein Kurierdienst befinden sich in der Ankunftshalle des Hauptterminals. Überall im Flughafen befinden sich Servicetelefone.

  • Essen & Trinken: Es gibt viele Selbstbedienungsrestaurants und Restaurants mit Bedienung sowie Cafés, Snackbars, Bars und Cafeterias im Hauptterminal und eine Snackbar im Nebenterminal.

  • Einkaufen: Im Hauptterminal, befinden sich auf 7.500 Quadratmetern Fläche mehrere Duty-Free-Shops, Zeitungskioske, Boutiquen und Geschenkartikelläden, Buchläden und eine Reihe von Fachgeschäften. Auch im Nebenterminal ist ein kleines Geschäft vorhanden. Auf dem Flughafengelände befindet sich eine IKEA-Niederlassung.

  • Gepäck: Eine Gepäckaufbewahrung befindet sich im Ankunftsbereich des Hauptterminals.

  • Weitere Einrichtungen: Das Fundbüro befindet sich im Ankunftsbereich des Hauptterminals. Es gibt vier Erste-Hilfe-Räume im Abflug- und Ankunftsbereich des Hauptterminals und im Abflug- und Ankunftsbereich des Nebenterminals. Sowohl im Haupt- als auch im Nebenterminal befinden sich Wickelräume.

  • Konferenz- und Geschäftseinrichtungen: Ein Business Center befindet sich auf der Ankunftsebene im Hauptterminal. Es verfügt über Büros, die mit Desktop PCs, Internetzugang, Telefon, Datenträgern, Faxgeräten, Laser- und Farbdruckern, Scannern, Einbinde- und Kopiervorrichtungen und Bürobedarf. Diese Einrichtung kann sowohl von Geschäfts- als auch von Urlaubsreisenden genutzt werden. Als speziellen Service bietet das Business Center einen vollausgeruesteten Konferenzraum ( bis zu 6 Personen) im zweiten Stock des Hauptterminals. Es gibt auch fünf einzelne voll eingerichtete Privatbüros.

  • Einrichtungen für Behinderte: DerFlughafen verfuegt ueber Behindertentoiletten in allen Bereichen. mit Summern versehene Straßenübergänge für sehbehinderte Reisende, speziell darauf zugeschnittene Check-in-Schalter und Ruhebereiche, Aufzüge, die mit Blindenschrift, ein Alarmsystem, um hör- und sehbehinderte Passagiere im Notfall zu warnen. Zum Transport von behinderten Passagieren zwischen den Terminals gibt es Elektroautos. Natuerlich gibt es speziell ausgewiesene . Behindertenparkplätze unmittelbar vor dem Terminalgebäude. Die Shuttlebusse zum Langzeitparkplatz sind rollstuhlzugänglich.

Wichtige europäische Airlines, die in Athen starten und landen

  • Aegean Atlines (Alexandroupolis, Chania, Chios, Düsseldorf, Frankfurt, Ioannina, Heraklion, Kavala, Korfu, Kos, Larnaca, Mailand-Malpensa, München, Mykonos, Mytilene, Rhodos, Rom-Fiumicino, Santorin, Sofia, Thessaloniki)
  • Air Berlin (Berlin-Tegel, Nürnberg)
  • Air France (Paris-Charles de Gaulle)
  • Austrian Aiways (Wien)
  • Britisch Airways (London-Heathrow)
  • Easy jet (Berlin-Schönefeld, London-Gatwick, London-Luton, Mailand-Malpensa)
  • German Wings (Köln/Bonn)
  • KLM (Amsterdam)
  • LTU (Düsseldorf)
  • Lufthansa (Frankfurt, München)
  • Luxair (Luxembourg)
  • Olympic Airways (Alexandria, Alexandroupolis, Amsterdam, Astypalaia, Beirut, Belgrad, Berlin-Tegel, Brüssel, Bukarest, Chania, Chios, Dubai, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Heraklion, Ikaria, Ioannina, Istanbul, Johannesburg, Kairo, Karpathos, Kastoria, Kavala, Kefalonia, Kithira, Korfu/Kerkyra, Kos, Kozani, Kuwait, Larnaka, Leros, Limnos, London-Gatwick, London-Heathrow, Madrid, Mailand-Linate, Mailand-Malpensa, Milos, Montréal, Moskau-Sheremetyevo, München, Mykonos, Mytilene, Naxos, New York-JFK, Paris-Charles de Gaulle, Paros, Preveza, Rhodos, Rom-Fiumicino, Samos, Santorini, Sitia, Skiathos, Skyros, Sofia, Stuttgart, Syros, Tel Aviv, Thessaloniki, Tirana, Toronto, Wien, Zakynthos)
  • Swiss International Airlines (Genf, Zürich)

    Back Home Up Next

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...