Sie sind hier: Griechenland - Epirus - Ammoudia

Ammoudia - Epirus in Griechenland

Ammoudia ist ein kleiner Ort an der Küste des Ionischen Meeres nicht weit von der Stadt Parga entfernt. Urlaub in Ammoudia ist typisch für die Region Epirus. Der Ort ist noch unverbaut. Es gibt keine großen Hotelanlagen, nur kleine Familienhotels und Pensionen. Die Tavernen im Ort und der Umgebung werden noch von den Besitzern geführt. Die gesamte Atmosphäre in Ammoudia ist familiär und freundlich. Die wenigen Touristen, die schon dort waren, genossen ihren Aufenthalt sehr und waren begeistert. Das Preis-Leistungs-Verhältnis sowie Freundlichkeit und der Service sind ausgezeichnet.

 

Die Natur hat sich in Ammoudia große Mühe gegeben, um ein kleines Paradies zu schaffen. Der Ort liegt an einer halbmondförmigen Bucht, die mit einem fast 1 Kilometer langen Sandstrand ausgestattet ist. Der goldgelbe Strand fällt flach zum blauen Wasser der Bucht ab. Nur wenige können diesen natürlichen Reizen widerstehen. Noch interessanter wird die Bucht durch das Delta des Flusses Acheron, der dort ins Ionische Meer mündet. Durch den Fluss, der übrigens in der griechischen Mythologie einer der fünf Flüsse der Unterwelt war, wird der Salzgehalt des Wassers in der Bucht gesenkt, was das Baden zusätzlich angenehmer macht.

 

Ausflugsziele in der Umgebung von Ammoudia sind das romantische Tal des Acheron und in etwa 4 Kilometer Entfernung das antike Totenorakel Nekromantion, das bereits in der Odyssee erwähnt wird. Die Überreste sind zwar nicht spektakulär, dafür aber sehr interessant. Die gesamte Gegend um Ammoudia ist landschaftlich sehr reizvoll. An der Küste folgt eine kleine Badebucht der anderen. Die meisten sind von Touristen noch nicht entdeckt. Kleine Tavernen laden zum Verweilen ein. Dort wird man noch vom Besitzer und seiner Familie persönlich bedient. Der Fisch und die Meeresfrüchte (Kalamari) sind köstlich. Ammoudia kann man über eine Stichstraße erreichen, die von der E 55 bei Mesopotamos abzweigt. Am besten bewegt man sich in Ammoudia mit einem Mietwagen fort. Damit ist die eigene Unabhängigkeit gesichert.

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...