Sie sind hier: Griechenland - Epirus - Ioannina

Ioannina - die Hauptstadt der Region Epirus

Die Hauptstadt der Region Epirus ist so schön gelegen, dass andere Städte sie mit Sicherheit darum beneiden. Ioannina breitet sich am Westufer des Pamvotida-Sees aus und wird von den Gebirgszügen des Pindosgebirges eingerahmt. Ioannina ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt und Kreuzungspunkt mehrerer Fernstraßen. Die in Ioannina ansässige Universität bringt frisches Leben in die alten Gemäuer der Stadt.

 

Ioannina wurde nachweislich bereits im 6. Jahrhundert n. Chr. besiedelt. Die Altstadt strömt einen romantischen Charme aus, da dort noch zahlreiche Gebäude aus der Zeit der türkischen Herrschaft erhalten sind. In den verwinkelten Gassen befinden sich viele kleine Cafés, Bars und Nightclubs, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören der Uhrturm, das Wahrzeichen der Stadt, die Zitadelle Frourio, die zu den ältesten in Griechenland gehört und zahlreiche Museen wie beispielsweise das Archäologische Museum, das Volkskundemuseum, ein Wachsfigurenmuseum oder das Byzantinische Museum.

 

Die grüne Umgebung der Stadt lädt zu Ausflügen ein. Beliebt ist beispielsweise ein Abstecher auf die Insel Nisi Ioanninon in der Mitte des Pamvotida-Sees. Dort können interessierte Besucher mehrere Klöster besichtigen. Unweit von Ioannina liegt im Ort Perama eine der schönsten griechischen Tropfsteinhöhlen, die der Öffentlichkeit zugänglich ist. Nicht besonders hervorzuheben braucht man die Tatsache, dass Ioannina ein Einkaufsparadies ist. In unzähligen kleinen Läden und Boutiquen kann man nach Herzenslust nach schönen Mitbringseln stöbern. Die Gegend ist besonders für ihre Silberschmiedearbeiten bekannt.

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...