Sie sind hier: Griechenland - Griechische Rezepte - Hauptspeisen - Tintenfisch mit Nudeln

Tintenfisch mit Nudeln

Zutaten für vier Personen

 

1 kg Tintenfisch

200 g Schmalz

500 g Makkaroni

4 Zwiebeln

4 Tomaten

eine Peperoni

Pfeffer & Salz

 

Zubereitung:

Hat man einen ganzen Tintenfisch gekauft, sollte man ihn ausnehmen und waschen und dann in kleine Stücke zerteilen. Einfacher ist es, bereits Tintenfischringe oder Stücke zu kaufen.

Tomaten enthäuten, entkernen und würfeln. Peperoni fein hacken. Die Zwiebeln würfeln und in dem zerlassenen Schmalz andünsten. Die Tomaten und die Tintenfischstücke dazugeben, würzen und zusammen andünsten. Zum Ablöschen etwa eine Tasse Wasser beigeben. Wer es gern noch schärfer hat, kann einen Schuss Tabasco zugießen.

Bevor die Tintenfischstücke vollkommen gar sind, die Makkaroni dazugeben und mitkochen. Bei Bedarf Wasser oder Brühe nachgießen. Bei niedriger Hitze etwa eine Viertelstunde garen und dann warm servieren.

Variationen:

Bei der Art der Nudeln kann variiert werden. Wer lieber gar keine Nudeln möchte, kann auch auf weichkochende Kartoffeln zurückgreifen. Die Peperoni kann weggelassen werden, wenn man ein weniger pikantes Gericht bevorzugt.

Als Beilagen empfiehlt sich:

Wer mag, kann etwas Baguette oder frisches Pita-Brot reichen. Auch ein grüner Salat ist nicht fehl am Platz.

Ernährungstipps:

Tintenfische sind voller Spurenelemente und Vitamin E, außerdem versorgen sie einen wie Meeresfisch mit wichtigen Omega-3-Fettsäuren. Kauft man einen ganzen Tintenfisch, sollte man darauf achten, dass er eine glänzende Haut hat und frisch riecht. Es ist ratsam, ihn etwa einen Tag vor dem Kochen zu kaufen und im Gefrierfach zu lagern, das verkürzt später die Kochzeit, da er etwas weicher wird.

Getränketipps:

Ideal ist ein gehaltvoller Rotwein, der bestens zum Tintenfisch passt. Ein Spätburgunder ist zu empfehlen.

 

Sollten Sie ein Rezept kennen das hier fehlt, dann schreiben Sie uns ein Email und wir veröffentlichen Ihr Rezept. Vielen Dank für alle eingesendeten Rezepte.

Veröffentlichung wenn erwünscht auch mit Namen.

Ihr Sonnenziele Team

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...