Sie sind hier: Griechenland - Griechische Rezepte - Nachspeisen - Baklava

Baklava (griechisch Μπακλαβάς) - Nachspeise in Griechenland

Zutaten für einen Kuchen

 

500 g Blätterteig

250 g gehackte Mandeln

250 g gehackte Walnüsse

250 g Butter

400 g Zucker

100 g Paniermehl

200 g Honig

6 Nelken

1 TL Zimt

400 ml Wasser

 

Zubereitung:

Den Blätterteig aus dem Gefrierschrank nehmen und gut abtauen lassen. Die grob gehackten Nüsse mit dem Paniermehl und 100 g Zucker mischen und Nelken und Zimt zugeben. Die Blätterteig-Scheiben dünn ausrollen, bis Rechtecke entstehen (etwa die Ausmaße von 20 cm mal 30 cm).

Eine Backform mit Butter einfetten und einen Teil des Teigs mit flüssiger Butter bepinseln. Darauf die Nussmischung geben, mit einer weiteren Teigschicht bedecken. Diese ebenfalls mit Nussmischung füllen und das Ganze wiederholen. Zuoberst sollten nur drei Schichten gebutterter Teig liegen. Jetzt in die ganze Oberfläche ein Rautenmuster ritzen und das Ganze mit etwas Wasser beträufeln. Im Backofen bei 160 Grad backen, bis die oberste Schicht goldbraun ist.

Währenddessen den Sirup zubereiten. Dazu Wasser mit Honig, 300 g Zucker, Zimt und Nelken mischen und zirka zehn Minuten kochen lassen. Wenn das Baklava aus dem Ofen kommt, sofort mit dem noch heißen Sirup glasieren und dann den Nachtisch einige Stunden durchziehen lassen.

Variationen:

Traditionelles Baklava kann auch nur aus gehackten Mandeln bestehen, aber bei den Nüssen kann man so variieren, wie man möchte. Anstelle von weißem Zucker kann auch brauner Zucker genommen werden, dann jedoch etwas mehr.

Als Beilagen empfiehlt sich:

Schlagsahne oder auch Vanilleeis passen gut zu dieser Nachspeise, wobei sie eigentlich so süß ist, dass man sie idealerweise ohne Beilagen genießen sollte.

Ernährungstipps:

Nüsse bieten dem Körper eine Menge Energie und sind dabei auch noch gesund. Vor allem Mandeln sollte man regelmäßig zu sich nehmen, denn sie sind voller Nährstoffe und Vitamine und dabei äußerst kalorienarm.

Getränketipps:

Am besten etwas geschmacklich Unaufdringliches wie Tafelwasser, da das Baklava sonst an Intensität verliert.

 

Sollten Sie ein Rezept kennen das hier fehlt, dann schreiben Sie uns ein Email und wir veröffentlichen Ihr Rezept. Vielen Dank für alle eingesendeten Rezepte.

Veröffentlichung wenn erwünscht auch mit Namen.

Ihr Sonnenziele Team

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...