Sie sind hier: Griechenland - Griechische Rezepte - Nachspeisen - Griechische Kirschsuppe

Griechische Kirschsuppe - Nachspeise in Griechenland

Zutaten für vier Personen

 

400 g frische Kirschen (süß)

Eine Zitrone

150 g Zucker

500 ml Weißwein

Cherry Brandy (einen Schuss)

150 g Joghurt (fettarm)

150 g Sahne

Zimt (eine Prise)

 

Zubereitung:

Die Kirschen gut waschen und entkernen. In einem Suppentopf mit reichlich Zucker mischen, den trockenen Weißwein hinzugeben und das Ganze zum Kochen bringen. Wenn es sprudelt, auf mittlere Hitze zurückschalten und fünf bis zehn Minuten köcheln lassen. Die Kirschen gut abkühlen lassen und dann so fein wie möglich pürieren. Wer will, kann natürlich einige wenige Fruchtstückchen übrig lassen.

Den Saft einer Zitrone sowie einen kleinen Schuss Cherry Brandy hinzufügen und gut umrühren. Anschließend mit Hilfe eines Schneebesens den Joghurt und die Sahne einrühren. Das Ganze bis zum Zeitpunkt des Servierens im Kühlschrank kalt stellen. Mindestens zwei Stunden ziehen lassen, dann entfaltet sich das Aroma am besten. Vor dem Servieren in kleine Schüsseln umfüllen und mit Zimt bestreuen. Jeweils eine Kirsche auf die kalte Suppe legen.

Variationen:

Wer die Suppe dicker haben möchte, kann mehr Joghurt und Sahne beimengen. Es macht das Ganze noch fruchtiger, wenn man vor dem Servieren einige frische Kirschen klein hackt und unter die kalte Suppe mischt. Je länger sie Suppe in der Kälte ziehen kann, desto schmackhafter wird sie.

Als Beilagen empfiehlt sich:

Da es sich um einen Nachtisch handelt, sind eigentlich keine Beilagen vonnöten. Wer mag, kann ein Schälchen mit frischer Schlagsahne und ein Schälchen mit eingelegten Kirschen dazu reichen, die man dann mit der kalten Suppe kombinieren kann.

Ernährungstipps:

Kirschen liefern reichlich Vitamin C, verschiedene Vitamin-B-Sorten und Mineralstoffe wie Magnesium und Eisen. Der farbliche Unterschied und der geschmackliche Unterschied der vielen Kirschsorten wirken sich dabei nicht auf die gesunde Wirkung aus.

Getränketipps:

Am besten nur ein Glas kohlensäurehaltiges Wasser, da sonst die Süße und Cremigkeit der Kirschensuppe verloren geht.

 

Sollten Sie ein Rezept kennen das hier fehlt, dann schreiben Sie uns ein Email und wir veröffentlichen Ihr Rezept. Vielen Dank für alle eingesendeten Rezepte.

Veröffentlichung wenn erwünscht auch mit Namen.

Ihr Sonnenziele Team

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...