Sie sind hier: Griechenland - Griechische Rezepte - Vorspeisen Suppen - Tintenfisch in Weinsoße

Tintenfisch in Weinsoße - Vorspeisen in Griechenland

Zutaten für vier Personen

 

500 g Tintenfisch (frisch oder gefroren)

eine Zwiebel

eine kleine Karotte

2 kleine Tomaten

½ Glas Rotwein

½ Tasse Olivenöl

Salz & Pfeffer

 

Zubereitung:

Tintenfisch in mundgerechte Stücke schneiden. In einer beschichteten Pfanne oder in einem beschichteten Topf Olivenöl erhitzen und gehackte Zwiebeln dazugeben. Leicht andünsten, dann die Tintenfischstücke beifügen. Circa zehn Minuten auf mittlerer Flamme andünsten, wobei man ständig wenden sollte, damit der Fisch sich nicht anlegt.

Die Temperatur runterschalten und den Rotwein zum Ablöschen zugießen. Nun die gewürfelten Karotten und Tomaten dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei Bedarf heißes Wasser dazugeben. Die ganze Mischung nun 1½ bis 2 Stunden bei geschlossenem Deckel garen lassen. Warm servieren.

Kali orexi - Guten Appetit

Variationen:

Die Karotten sind kein Muss, sie geben dem Gericht aber etwas mehr geschmackliche Vielfalt. Wer möchte, kann stattdessen Lauch verwenden. Der Rotwein sollte sehr frisch und vollmundig sein, damit er gut durchziehen kann. Weißwein eignet sich nicht.

Als Beilagen empfiehlt sich:

Diese exotische Vorspeise ist sehr gehaltvoll, daher kann man sie gut ohne Beilage servieren. Auf Wunsch lässt sie sich jedoch bestens mit Reis oder Brot kombinieren. Salate passen hingegen nicht so gut dazu.

Ernährungstipps:

Tintenfisch ist äußerst schmackhaft, auch wenn er vielen zu exotisch erscheint. Zudem liefert er wie alle Meeresfrüchte viel Eiweiß und gesunde Omega-3-Fettsäuren. Der Wein überdeckt gekonnt den Eigengeschmack des Tintenfisches.

Getränketipps:

Ein trockener Riesling zu dieser griechischen Vorspeise bietet einen angenehmen Kontrast zur intensiven Rotweinsoße. Auf Alkohol kann auch ganz verzichtet werden, da die Soße bereits einen belebenden Effekt hat.

 

Sollten Sie ein Rezept kennen das hier fehlt, dann schreiben Sie uns ein Email und wir veröffentlichen Ihr Rezept. Vielen Dank für alle eingesendeten Rezepte.

Veröffentlichung wenn erwünscht auch mit Namen.

Ihr Sonnenziele Team

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...