Sie sind hier: Griechenland - Griechischer Wein - Aidani

Griechischer Wein - Rebsorte Aidani in Griechenland

Unter dem Namen Aidani werden zwei verschiedene Rebsorten in Griechenland angebaut, nämlich:

a) die weiße Rebsorte Aidani Aspro und

b) die rote Rebsorte Aidani Mavro

 

Ort des Anbaus beider Sorten

Beide Weinsorten sind eine Spielart der "Edlen Weinrebe" ("Vitis vinifera") und besitzen zwittrige Blüten – in beiden Fällen müssen Weinbauern somit keine männlichen Pflanzen zusätzlich anbauen. Beide Sorten werden auf der Inselgruppen der Kykladen angebaut; dies bezieht sich in erster Linie auf die Inseln Paros, Santorin und Naxos.

 

Aidani Aspro: Blumig und spät reifend

Die Reben der Aidani Aspro ergeben einen blumigen Wein; man verschneidet sie oft mit den Rebsorten Athiri und Assyrtiko. Auf diese Weise ergeben sich trockene Weißweine auf den Herkunftsinseln; auch ist der Strohwein mit dem Namen Llastos ein Produkt dieser Sorte. Aidani Aspro reift spät (25. August bis 10. September) und hält Dürre und Trockenheit stand. Vermutlich entstammt diese Rebsorte ursprünglich aus Asien. Eine volle Traube wiegt gewöhnlich ein halbes Kilo und zieht sich länglich.

 

Aidani Mavro: Auch im Verschnitt mit Mandilaria

Auch als lieblich wird die Rebsorte Aidani Mavro beschrieben. Wenn man diese Sorte mit der Sorte namens Mandilaria verschneidet, ergibt dies einen Strohwein (vorwiegend abgefüllt auf Santorin). Rundlich und leicht oval sind die mittelgroßen und sehr saftigen Beeren, die violett-bläulich gefärbt sind.

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...