Sie sind hier: Griechenland - Griechischer Wein - Plyto

Griechischer Wein - Rebsorte Plyto in Griechenland

Plyto: strohgelb und komplex

Mit dem Namen "Plyto" wird eine weiße Rebsorte bezeichnet, die im Osten der griechischen Insel Kreta angebaut wird; ebenso in der Region um Heraklion gibt es Kulturen. Es handelt sich um runde und große Früchte, die in den Anfängen der Septembermonate reifen – Säuregrad wie auch Alkoholgehalt befindet sich im mittleren Maß. Weine, die aus Plyto gekeltert werden, besitzen eine strohgelbe Farbe und vermitteln ein komplexes Aroma mit Intensität und Qualität und sind im Geschmack ausgeglichen. Gereicht werden sie zu weißem Fleisch, Käse und Fisch. Als beste Verzehrtemperatur werden 12 bis 13 Grad Celsius angegeben.

 

Auszeichnungen durch Familientradition

Die folgenden internationalen Auszeichnungen hat der Plyto im letzten Jahrzehnt erhalten:

– Wine Spectator magazine (USA, im Jahre 2009)

– "Decanter World Wine awards 2007 (England)

– "International Wine and Spirit Competition" (Bronze, 2006, England)

– "Decanter World Wine awards" (Silber, 2006, England)

– "Prowein" (2006)

– "Prowein" (2005)

– "Mundus in Vini" (2004)

 

Plyto ist somit eine griechische Weinsorte, die zwar nicht andernorts angebaut wird, jedoch es in der Kennerwelt zu deutlicher Anerkennung bringt und gebracht hat. Es ist konkret dem professionellen Engagement kleiner Familienbetriebe auf Kreta zu verdanken, dass diese Sorten nun Jahrgang für Jahrgang mit einer veränderten und ausgereifteren Note auf den Markt kommen.

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...