Sie sind hier: Griechenland - Griechische Küche - Griechisches Bier

Griechisches Bier - Griechenland

Alkoholische Getränke sind in Griechenland sehr beliebt. Alkohol wird viel und oft getrunken, aber ganz besonders genossen. So darf man das Trinken von Alkohol auf keinen Fall mit vielen betrunkenen Menschen verwechseln oder eine Nation oder Generalverdacht stellen. Vielmehr ist es eben der Genuss, der in Griechenland überwiegt. So wird Bier auch sehr gerne getrunken und heimische Biersorten konnten sich in den letzten Jahren nach und nach durchsetzen. Ganz langsam geht der Absatz von internationalen Bieren zurück und griechische Biere gewinnen immer mehr an Bedeutung.

Geschichte

Bier war im antiken Griechenland nicht das beliebteste Getränk. Die Weinherstellung war von wesentlich größerer Bedeutung. Zwar gab es Bier schon im antiken Griechenland, jedoch war es eher ein Getränk für arme Leute und hatte in der Mittel- und Oberschicht keine Bedeutung. Nach überlieferten Gerüchten haben die Bayern Bier nach Griechenland gebracht bzw. es bekannter gemacht. Bayern wurden wie alle anderen, die nicht aus Griechenland stammten, als Barbaren bezeichnet und man geht davon aus, dass die echte Braukunst von den (bayerischen) Barbaren nach Griechenland gelangte. Interessant ist noch, dass weder die Bayern, noch die Griechen für den Namen verantwortlich waren. Die Römer sind höchstwahrscheinlich für die heutige Bezeichnung "Bier" verantwortlich, denn das Wort "Bier" leitet sich vom lateinischen "bibre" ab, was so viel wie "trinken" bedeutet.

Griechische Biere

Während früher hauptsächlich Biere importiert wurde, haben es mittlerweile immer mehr griechische Biere geschafft, anerkannt zu sein und können durch einen hochwertigen Geschmack überzeugen. Mythos, Alfa Hellenic und Marathon sind die wohl bekanntesten Sorten, die es zurzeit in Griechenland zu kaufen gibt bzw. die in Griechenland gebraucht werden. Hochwertige Braukunst spiegelt sich in allen Bieren mittlerweile wieder und so hat es das Mythos-Bier sogar zu einer Bekanntheit über die Grenzen Griechenlands hinaus geschafft. Der Geschmack der griechischen Biere ist so unterschiedlich und so vielfältig, wie das Land selbst. Starke Biere und leichte, nicht beschwerende Biere (z.B. Marathon) findet man in allen Variationen und die heimische Braukunst muss sich nicht hinter anderen Brauereien aus dem Ausland verstecken. Eindrucksvoll haben es die Griechen geschafft eigene und hochwertige Biere zu brauchen, die geschmacklich in allen Varianten überzeugen können.

Genuss

Wie in fast allen Ländern üblich, genießt man auch in Griechenland das Bier am besten gut gekühlt und in einer eindrucksvollen Tulpe bzw. einem hochwertigen Glas. Griechisches Bier unterscheidet sich kaum von anderen Bieren und bildet eine wundervolle Schaumkrone und ist leicht gekühlt am angenehmsten am Gaumen. Ob zur Erfrischung an einem heißen Tag, in einem Restaurant oder zu Hause mit Freunden: Griechisches Bier überzeugt durch seine Ausdrucksstärke, durch eine hochwertige Braukunst und durch verschiedenste Geschmacksrichtungen.

Tipps

Wer sich in Griechenland aufhält, der sollte auf jeden Fall so viel wie möglich von der griechischen Kultur mitnehmen können. Dazu zählen nicht nur Metaxa, Ouzo und kulinarische Spezialitäten, auch das griechische Bier lohnt sich in jedem Fall. Bierkenner und Liebhaber werden vom Geschmack begeistert sein und das Bestellen eines internationalen Bieres sollte in einem Restaurant möglichst vermieden werden. Zwar erntet man keine bösen Blicke der Bedienung, aber gewiss wird einem etwas entgehen, zum Beispiel der hochwertige griechische Biergenuss.

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...