Sie sind hier: Griechenland - Dodekanes - Kos - Orte und Buchten - Pyli

Pyli

Wissenswertes und Lage von Pyli

Südwestlich, etwa 15 Kilometer von der Stadt Kos entfernt, findet man den Ort Pyli. Mit 2.500 Einwohnern handelt es sich um ein im Zentrum der Insel liegendes, neugriechisches Straßendorf. Allein die damals traditionell, um den Stadtkern herum gebauten Steinhäuser sind schon bewundernswert. Das Leben in Pyli spielt sich hauptsächlich im Stadtkern ab, wo auch die gemütlichen Tavernen und Cafés zum Verweilen einladen. Pyli ist kein Ferienort und ist im Grunde nur ein Ausflugsziel. Hotels sind hier leider nicht zu finden.

 

Das Piliotiko Spiti – auf Deutsch, Pilis Haus, sollte man sich unbedingt ansehen, denn in diesem Haus wird man in die Vergangenheit versetzt und kann die ursprünglichen Möbel und Gegenstände in dem Haus bestaunen, welche vor mehr als 70 Jahren hier hinterlassen wurden. Das Typische für dieses Haus ist, dass es nur aus drei Räumen, einem Wohnzimmer, einer Küche und einem Schlafzimmer besteht. Das Haus ist von 7.30 bis 16.00 Uhr für Besucher geöffnet und der Eintritt beträgt 0,70 Euro.

 

Welche Sehenswürdigkeiten hat Pyli zu bieten

Direkt am alten Brunnen in Pyli, befindet sich eine Taverne, wo man sich einfach wohlfühlt. Aus dem alten Brunnen sprudelt seit dem 16. Jahrhundert frisches Quellwasser. Weiterhin sollte man sich das Grab des Harmylos anschauen, welches aus dem 4. Jahrhundert vor Christus stammt.

 

Wer sich in etwa 3 Kilometer Entfernung, in Richtung Amaniou und Zia, zu Pyli befindet, der gelangt zum durchaus sehenswerteren "alten Pyli". Auf einem dortigen Felsen, beziehungsweise auf dem Gipfel, sind die Ruinen einer byzantinischen Burg zu sehen. Im 19. Jahrhundert ist das Dorf wegen einer Cholera-Epidemie verlassen worden. Wenn man in Pyli von der Geisterstadt spricht, dann handelt es sich garantiert um diese. Ebenso sehenswert sind die Ausmalungen in der Kirche Evangelismós. 1987 begann man dort mit diesen Arbeiten. Die Kirche ist tagsüber geöffnet, sodass man diese jederzeit besuchen kann.

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...