Sie sind hier: Griechenland - Griechisches Lexikon - Lexikon Begriffe O - Olympische Spiele

Olympische Spiele

Schon alleine wegen des Gedankens der Olympischen Spiele, der olympischen Idee, hat Griechenland eine Goldmedaille verdient. Die Olympischen Spiele und die Idee des friedlichen Wettstreits, die dahinter steckt, hat ihren Anfang im antiken Griechenland. Das Land war zu der Zeit nicht von einer Zentralgewalt vereint. Es existierten zahlreiche voneinander unabhängige Stadtstaaten und wechselnde Bündnisse. Beinahe ständig herrschte Krieg zwischen den verschiedenen Städten. In dieser Situation wurden die Olympischen Spiele der Antike zum einigenden Band aller Griechen. Sie fanden von etwa 776 v. Chr. bis etwa 400 n. Chr., also über einen Zeitraum von mehr als 1000 Jahren alle 4 Jahre statt. Während der Zeit der Olympiade trafen sich Athleten aus ganz Griechenland zum sportlichen Kräftemessen, die Sieger wurden berühmt, ganz wie die Sportstars unserer Zeit, und in ganz Griechenland verehrt.

 

Moderne Olympische Spiele

Obwohl die Olympischen Spiele der Antike im Laufe der Zeit immer unbedeutender wurden und schließlich ganz eingestellt wurden, geriet die olympische Idee, die dahinter steckte, nicht gänzlich in Vergessenheit. Nach etlichen erfolglosen Wiederbelebungsversuchen der Olympischen Spiele auf nationaler Ebene wollte der Franzose Pierre de Coubertin die Olympischen Spiele als Mittel der Völkerverständigung wieder aufleben lassen. Auslöser dazu waren sicher auch die Ausgrabungen im antiken Olympia, die viele neue Erkenntnisse brachten. Nach umfangreichen organisatorischen Vorbereitungen wurden im Jahre 1896 in Athen die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit abgehalten, die heute das größte Sportereignis der Welt geworden sind und regelmäßig alle 4 Jahre stattfinden.

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...