Sie sind hier: Griechenland - Makedonien - Serres

Serres - Stadt in Zentralmakedonien

Serres ist eine Stadt in Zentralmakedonien. Sie liegt in der Ebene des Flusses Strymonas (Struma) etwa 70 Kilometer von Thessaloniki entfernt. Die Stadt kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Bereits der "Vater der Geschichtsschreibung", Herodot, erwähnte den Ort unter dem Namen Siris im 5. Jahrhundert v. Chr. Nördlich und östlich der Stadt, die etwas mehr als 50.000 Einwohner hat, erstrecken sich die Gebirgszüge der Rhodopen. Das Gebiet um Serres wird überwiegend von der Landwirtschaft geprägt. In den letzten Jahren gewann der Tourismus mehr und mehr an Bedeutung.

 

Serres fällt vor allem dadurch auf, dass es sich um eine harmonische Stadt handelt, in der Historisches und Modernes einträchtig nebeneinander existieren. Auf dem Hügel Koula, der sich im Norden von Serres ausbreitet, erstrecken sich die Überreste einer Akropolis aus der Zeit der Antike. Auf demselben Hügel steht auch eine byzantinische Festung, die dort einst zur Verteidigung der nördlichen Grenze des Imperiums errichtet worden war. Das moderne Serres dagegen zieht Bewohner und Gäste gleichermaßen mit seinen schönen öffentlichen Parks an. Besonders sehenswert ist der Agioi Anagyroi Park unweit des Stadtzentrums. Serres ist in Griechenland für sein reges Nachtleben bekannt. Zahlreiche Nightclubs, Restaurants und Cafés laden die Gäste ein. Junge Leute gehen gerne in Serres aus. Ein wenig außerhalb von Serres erstreckt sich ein großes Waldgebiet bei Lailias. Dort wachsen Buchen, Platanen und Zedern und muntere Quellbäche plätschern durch den Wald. Der Ort ist bei den Einheimischen als Wintersportgebiet sehr beliebt.

 

Kulinarisch hat Serres einiges zu bieten. Der Gyros und die Souvlaki, die in den Restaurants der Stadt serviert werden, sind von ausgezeichneter Qualität. Eine Spezialität der Gegend sind die sogenannten "akanes". Dabei handelt es sich um eine süße Nascherei, die von einer Familie seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts bis heute in ihrer kleinen Konditorei produziert wird. Das Rezept ist geheim und immer noch in Familienbesitz.

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...