Sie sind hier: Griechenland - Nördliche Ägäis - Ikaria - Verkehrsverbindungen

Verkehrsverbindungen wie Schiff und Flugzeug zur Insel Ikaria - Griechenland

Mit dem Flugzeug: Die Insel Ikaria hat nur einen sehr kleinen Flughafen, so das die Insel nur per Linienflug ab Athen, Thessaloniki bzw. Samos angeflogen werden kann. Sie fliegen am besten nach Athen per Charter und weiter mit dem Linienflugzeug. Eine andere Möglichkeit ist über Samos und dann weiter mit der Fähre.

Mit der Jacht: Die Insel verfügt über keinen ausgesprochenen Jachthafen. Ankermöglichkeit mit eine Versorgungsstation befindet sich in der Stadt Agios Kirikos

Mit dem Schiff oder der Fähre: Ikarias hat einen gut organisierten Fährhafen. Die Insel ist mehrmals wöchentlich mit Piräus verbunden. Im Sommer fahren einige Schiffe und Fähren zu den anderen Inseln der Nordägäis, täglich nach Samos und Kavalla. 

Mit dem Auto oder Moped: Ausgebaute Straßen, wie sie diese von Ihrem Heimatland kennen gibt es hier nicht so viele. Da ist die Hauptstrasse die Agios Kirikos im Süden mit Armenistis im Nordwesten verbindet. Diese ist halbwegs in Ordnung. Die restlichen Orte erreicht man nur über schlechtere Strassen teilweise Schotter- und Sandpisten, dennoch lohnt es sich die Insel mit einem Mietfahrzeug, zu erkunden. Wenn sie ein Moped mieten, bedenken sie in Griechenland besteht Helmpflicht, auch wenn es die Einheimischen, der Hitze wegen manchmal nicht so genau nehmen.

Back Home Up

 

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...