Sie sind hier: Griechenland - Kykladen - Kimolos

Kurze Informationen zur Insel Kimolos in Griechenland

Die Insel Kimolos in den westlichen Kykladen

Von Milos nur durch einen Meeresarm getrennt ist Kimolos, mit 36 qkm und 88 sm von Piräus entfernt, eine vorwiegend bergige Insel, so weiss wie der Kreidestein, der hier seit altersher abgebaut wird.

Die Insel ist seit dem Mittelalter berüchtigt als Hochburg der Piraten, die in den geschützten Meeresgrotten ihre Verstecke hatten. Kimolos liegt auch noch heute abseits der grossen Touristenströme und wer eine stille, idyllische Insel geniessen will, ist hier sicher gut aufgehoben.

Kimolos ist nur auf dem Seeweg zu erreichen. Es gibt tägliche Verbindungen von Piräus nach Psathi, dem Hauphafen der Insel. Die Fahrzeit beträgt ca. acht Stunden. Es bestehen direkte, tägliche Verbindungen mit den anderen Inseln in den Kykladen und dem Ort Apollono auf Milos, der nur 4 Kilometer entfernt liegt.

Back Home Up Next

 

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...