Sie sind hier: Griechenland - Insel Kreta - Bezirk Chania - Kissamos

Die Ortschaft Kissamos bei Chania - Kreta - Griechenland

36 km westlich von Chania befindet sich die Stadt Kissamos. In der Antike befand sich hier die unabhängige Stadt Kissamos und der wichtige Hafen namens Polyrrinia. Auf diese alte Stadt bauten die Römer ein Theater und Villas. Diese Gebäude wiederum wurden weiter zu den Arabern gegeben. Zur Zeit der Venezianer, bauten diese die Burg, die sie Castelli nannten, wiederum auf die Überreste.

Photos mit freundlicher Unterstützung von www.kissamos.net

archäologischer Funde aus der Gegend. Etwas außerhalb des Ortes ist die Ruinen einer römischen Wasserleitung und die Reste von Häusern der antiken Siedlung Kria Bryst zu besichtigen. Nicht zu vergessen die Reste der Kirche Agia Irini und antike Stadt Agneon mit einem Apollotempel.  Heute lebt der Ort zum großen Teil von der Landwirtschaft. Der fruchtbare Boden dieses Gebietes, lässt Oliven, Wein und andres Obst gedeihen. Außerdem hat sich in den letzten Jahrzehnten der Tourismus hier ausgebreitet. Wer nicht kommt um die antiken Denkmäler zu besichtigen, die Bucht, mit ihrem endlos scheinenden Sandstrand wird ihn sicher begeistern. Diese ist ca. 13 km breit und 18 km lang. Die endet auf der einen Seite an der Bucht Bouzza und auf der anderen an der Bucht Spatha. Sie lädt Besucher des Ortes zum Schwimmen, Sonnen und Entspannen ein. Entlang der Bucht und dem Hafen haben sich einige Tavernen, Hotels und Geschäfte angesiedelt, um selbst verwöhntesten Besuchern, ihre Wünsche zu erfüllen.

Back Home Up Next

 

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...