Sie sind hier: Griechenland - Ionische Inseln - Korfu - Lakones

Die Ortschaft Lakones auf der Insel Korfu im Ionisches Meer, Griechenland

Lakones

An der Westküste, nahe der Ortschaft Makrades befindet sich das Dorf Lakones. Dieser Ort ist bekannt wegen seiner Handwerksbetriebe, die kunstvolle Schnitzereien aus Olivenholz herstellen. Die Betriebe kann man z.t. besichtigen und die dortigen Produkte kaufen.

Zum anderen ist dies ein landwirtschaftlich orientierter Ort. Bauern bieten hiesigen Honig, eigens hergestellten Wein, Olivenöl und Kräuter aus den Bergen wie Salbei, Rosmarin, Thymian zum Kauf an. Übrigens die Küche in der kleinen Ortschaft ist vorzüglich, probieren sie zum Essen den süffigen Dorfwein.

Etwas außerhalb  des Ortes,  in Richtung Makrades, befindet sich die Ruine der Festung Angelokastro. Die Byzantinern gründeten die Burg im 13. Jh., zum Schutz vor feindlicher Angreifer. Bis heute sind einige der mächtigen Mauern erhalten geblieben und können besichtigt werden. Man erreicht sie über einen schmalen Pfad nach ca. 20-minütiger Wanderung.  Es gibt aber auch eine Straße bis unmittelbar unterhalb des Angelokastros. Dort befindet sich ein Parkplatz.  Ab hier muss man aber auf jeden Fall laufen. Doch der kleine Fußmarsch lohnt sich, schon allein wegen der unvergleichbaren Aussicht.

Die Öffnungszeiten für die Burg sind: Di.-So. 10-16.30 Uhr (montags geschlossen)

Back Home Up Next

 

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...