Sie sind hier: Griechenland - Ionische Inseln - Korfu - Roda

Roda, Badeort auf der Insel Korfu im Ionisches Meer, Griechenland

Der Küstenort Roda (Rodha) auf der Insel Korfu

Die Ortschaft Roda, befindet sich an der Nordküste der Insel, zwischen den Ortschaften Sidari und Arhani. Bei zahlreichen Ausgrabungen hat man festgestellt, das dieser Ort schon seit der Antike bewohnt war. 1940 legte man den Stylobat (20,84 x 10,91 m) eines dorischen Peripteros-Tempels frei. Man geht davon aus, das der Tempel Apollon geweiht war. Bei weiteren Ausgrabungen hat man eine ausgedehnte Nekropole gefunden. Mit zunehmendem Tourismus hat sich der Küstenort ausgeweitet. Durch unkontrolliertes Bauen sind in Roda viele Gebäudereste aus der Antike überbaut wurden. Forschungen haben ergeben das es zu dem o. g. Tempel eine Hafenstadt gegeben haben muß.

Heute ist Roda ein beliebter Urlaubsort, der alles bietet, was das Urlauberherz begehrt: Einen langen, hellen, organisierten  Sandstrand, Geschäfte aller Art, Tavernen, Restaurants, Bars, Discos, Banken, Geldautomat, Autovermietungen, Motorrad- und Motorroller-Vermietungen.

Back Home Up Next

 

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...