Sie sind hier: Griechenland - Insel Kreta - Bezirk Heraklion - Anopolis

Das Dorf Anopolis auf der Insel Kreta - Griechenland

Anopolis, ein kleines Dorf gehört zu der Provinz Pediados, Kreis Heraklion. Es liegt 200 m hoch. Bis heute hat es den urtypischen Charakter, eines griechischen Bauerndorfes, mit schmalen Gassen und typischen Häusern erhalten. Seinen Ortsnamen, bekam das Dorf seinerzeit, wegen seiner Hügellage, wörtlich übersetzt bedeutet es oben liegendes Dorf. Das erste Mal wurde der kleine Ort im 13. Jahrhundert erwähnt.

Insel Kreta

Die Besonderheit dieses Ortes ist, das dieses während der türkischen Herrschaft, nicht von den Besatzern bewohnt wurde. Östlich von Anopolis, inmitten eines grünen Tales befindet sich das Kloster des heiligen Johannes. Ein anderes, sehr sehenswertes Kloster, ist Agios Georgios, am linken Ufer des Flusses Aposselmi. Dieses diente zur Zeit der türkischen Besatzung als Schule für griechische Kinder. Die Zuwiderhandlung gegen die Befehle, machte die türkischen Herrscher sehr wütend. So ließen sie 1896 alle Bewohner des Klosters und die Einwohner der umliegenden Dörfer niedermetzeln.

 Sehenswürdigkeiten

  • Kloster des heiligen Johannes
  • Kloster Agios Georgios
  • Wasser City

    Back Home Up Next

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...