Sie sind hier: Griechenland - Insel Kreta - Bezirk Rethymnon - Agia Galini

Agia Galini

Agia Galini ist seit vielen Jahren eines der touristischen Zentren der Südküste. Das Dorf befindet sich am westlichen Ende der Messara-Ebene. Trotz der vielen Tavernen, Hotels und Apartmenthäusern, ist die ursprüngliche Infrastruktur des Fischerdorfes noch zu erkennen. Im Sommer kommen auf jeden Einwohner ca. 20 Touristen. Da wird es vor allem an den Abenden voll in den schmalen Gassen. Doch das ist es, was das Dorf so gemütlich macht.

Photos mit freundlicher Unterstützung von http://www.agia-galini.com/

Der organisierte Kieselstrand befindet sich vom Hafenplatz in östlicher Richtung, 10 min zu Fuß. Hier werden alle Arten des Wassersportes angeboten, Liegen und Sonnenschirme vermietet. Für ihr leibliches Wohl gibt es mehrere Tavernen.

Hotels und Zimmer  gibt es im ganzen Ort verteilt. Die Hotels im Zentrum sind ziemlich laut. Wer seinen Urlaub ruhiger gestalten will, sollte die Hotels in den höheren Lagen des Ortes wählen. Von dort haben sie eine gute Aussicht, weit über den Ort.

 Agia Galini Fakten

  • Deutschsprachiger Arzt, nahe des Busbahnhofes

  • Bank – Nationalbank (Minifiliale), in der Verbindungsstrasse zwischen Fressgasse und Zufahrtsstrasse

  • Post von der Bank aus links, an der Zufahrtsstrasse zwischen Busbahnhof und Hafen. Öffnungszeiten 7.30 – 14.30

  • Einen Campingplatz gibt es östlich des Stadtzentrums, nahe des Flusses. Im Schatten, alter Bäume können die Zelte aufgestellt werden. Swimmingpool vorhanden.

  • Essen – Die ältesten Tavernas findet man in der Fressgasse, die man erreicht, wenn man  in der Mitte des Hafenplatzes, die Stufen hinauf steigt. Hier liegt eine Taverna neben der anderen.

  • Nachtleben – Am Ende der Fressgasse befinden sich mehrere Clubs und Bars.

  • Taxistand- nahe der Bushaltestelle

  • Parken – Großer kostenloser Parkplatz auf dem Hafenplatz.

    Home Up Next

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...