Sie sind hier: Griechenland - Insel Kreta - Der Kournas See

Informationen rund um den Kournas See auf Kreta

Der Süßwassersee Kournas

48 km östlich von Chania und 5km südlich von Georgioupolis, am Fuße des Berges Lefka Ori, befindet sich der einzige Süßwassersee der Insel. Der See namens Kournas hat einen Durchmesser von 1,5 km und bis zu 45 m tief. Gespeist wird er von unterirdischen Quellen. Der See, dient zur Bewässerung der umliegenden Felder. Das gesamte Areal um den See wirkt nicht griechisch. Es erinnert mehr an eine alpine Bergseelandschaft. In dem Biotop leben verschiedenste Süßwasserfische, Krabben, Wasserschlangen, Frösche und nicht zu vergessen die Süßwasserschildkröten. Das saubere, glasklare Wasser wird gerne auch von den wildlebenden Ziegen der Umgebung als Tränke genutzt. Tagestouristen, die hierher kommen, erwartet ein schmaler Strand, glasklares und wohltemperiertes Wasser, Tretboote, die man mieten kann und für das leibliche Wohl sorgen einige Tavernen.

Wasserschildkröten Kournas See Kournas See

Back Home Up Next

 

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...