Sie sind hier: Griechenland - Insel Kreta

Kreta - die grösste Insel Griechenlands

Kreta ist die grösste Insel des östlichen Mittelmeers, teilt die Ägäis mit dem Lybischen Meer und ist die Schnittstelle zwischen Europa und Afrika. Alle grossen Städte wie Heraklion, Chania, Agios Nikolaos, Rethimno, mit der Ausnahme von Ierapetra, sind auf der Nordseite der Insel. Die Inselmitte ist gebirgig, die Hochebenen von tiefen Schluchten durchzogen.

Gebirge, Wälder und Buschlandschaften aus Kiefern, Zypressen, Wildoliven, Zedern und Stechpalmen bilden gemeinsam mit den vielartigen Gräsern, den Aromapflanzen (Majoran, Salbei, Diktamon, Thymian, Lavendel, Oleander etc.) ein buntes Pflanzenmosaik. Einzigartig sind die Palmenwälder bei Vai und Preveli.

Zu den Tierarten die auf Kreta einheimisch sind, gehörren Kri-Kri, die kretische Ziege, Hasen, Rebhühner und das kretische Pferd. Hinzu kommen die Tiere welche von den Menschen eingeführt und für seine erwerbstechnische Existenz genutzt werden (Schafe, Ziegen, Rinder und Esel).

Höhlen, Felsrisse, steinige Anhöhen bieten seltenen Vogelarten wie Adler, Geiern, Falken, Wildtauben, Reihern und Komoranen Unterschlupf. Aufgrund der geographischen Lage besuchen mehrere Millionen Zugvögel jedes Jahr die Insel. Erstaunlich ist auch die Meeresfauna. Delfine, Meerschildkröten und jegliche Art von Fischen bilden ein reiches Meeresökosystem. Die Insel ist ein einzigartiges Museum der Natur.

Die Kreter sind ein stolzes Volk und wahren ihre Traditionen. Viele Einwohner sind immer noch mit Landwirtschaft, Viehzucht und der Fischerei  beschäftigt. Heute stellt der Tourismus die Haupteinnahmequelle der Einwohner dar. Dennoch sind traditionelle Berufe wie des Steinmetz, Schreiners und des Schiffsbauers erhalten geblieben. Auch Strick- und Webereiartikel, sowie Keramiken in ausgezeichneter Qualität werden auf der Insel gefertigt.

Kreta, die Insel im Südosten Europas, hat seinen unwiderstehlichen Zauber bis heute bewahrt. Eine Inselrundfahrt lohnt sich. Ausgrabungsstätten, die Palastanlage von Knossos, die Pirateninsel Grambosa, malerische Bauern- und Fischerdörfer, die ausgeprägte Gebirgslandschaft, lange Sandstrände und verschwiegene Buchten - eine Entdeckungsfahrt die sich lohnt, Kreta ist eine der abwechslungsreichsten Inseln im Mittelmeer.
Genießen Sie den Frühling und milden Herbst auf Kreta.

Back Home Next

 

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...