Sie sind hier: Griechenland - Nördliche Ägäis - Lesbos - Versteinerter Wald

Versteinerter Wald der Insel Lesbos - Griechenland

Der versteinerte Wald

Im Südwesten der Insel, befindet sich eine  außergewöhnliche Natursehenswürdigkeit. Der sogenannte versteinerte Wald, liegt an der Westküste zwischen den Orten Antissa und Sigri. Dieser ist in Europa ein einzigartiges Naturereignis. Es entstand durch die Lava während eines Vulkanausbruchs. Forscher haben herausgefunden, das die Bäume vermutlich mehr als 15 Millionen Jahre alt sind. Sie sind Zeugen eines 20 Millionen Jahre alten Ökosystems. Die versteinerten Bäume einige liegend, andere stehend, schimmern in den verschiedensten Farben. Diese Vulkanlandschaft ist ein Muss, für jeden Besucher von Lesbos

Anmerkung: Den Ausflug sollte man nicht auf einen allzu heißen Tag legen. Der versteinerte Wald liegt in einem felsigen und kargen Gebiet, wo es keine, schattenspendende Bäume gibt.

Back Home Up Next

 

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...