Sie sind hier: Griechenland - Athen - Lycabettus

Der Lycabettus (Lycabettos) Berg in Athen

Allgemeine Informationen zum Lycabettus Berg und der Kirche St. George in Athen. Ein einzigartiges Panorama.

Der Lycabettus Berg ist eine grüne Oase in Athen. Vom Gipfel des Berges hat man an klaren Tagen eine Panoramasicht über Athen bis hin zur Peloponnes. Die Akropolis, das alte Olympiastadium - alles zum Fassen nahe.

Sie erreichen den Berg über eine schmale Strasse, der Parkplatz befindet sich beim Lycabettus Theater. Hier finden in den Sommermonaten viele Aufführungen statt. Von hier aus geht es dann zu Fuss auf den Gipfel. Eine andere Alternative ist eine neue Zahnradbahn. Abfahrt ist in der Ploutarchou Strasse in Kolonaki. Die einfache Fahrt kostet 2 Euro. Eine andere Möglichkeit, zu Fuss. Es gibt gut beschilderte Wanderwege durch Pinienwälder zum Gipfel. In den Sommermonaten eine sehr anstrengende Angelegenheit.

Auf dem Gipfel finden Sie die St. George Kirche aus dem 19. Jahrhundert und ein Panoramarestaurant. Vorsicht: Die Preise im Restaurant sind masslos überteuert. Ein kleines Bier knapp 5 Euro (Stand April 2007)

Der Lycabettus Berg ist mit 277 m die höchste Erhebung in Athen. Wir empfehlen einen Besuch in den Morgenstunden. Die Möglichkeit auf eine klare Sicht ist hier am höchsten.

Back Home Up Next

 

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...