Sie sind hier: Griechenland - Land und Leute - Nationalparks in Griechenland - Meeres-Nationalpark Zakynthos

Meeres-Nationalpark Zakynthos in Griechenland

1999 gelang es Naturschützern in Griechenland endlich durchzusetzen, in Zakynthos einen Meeres-Nationalpark zu gründen. Es war der erste Meeres-Nationalpark Europas und deshalb ein großer Sieg für die Umweltschützer, die vor allem um die Brutstätten der Meeresschildkröten besorgt waren. Bis zu 1.300 Schildkröten sammeln sich im Sommer an dem fünf Kilometer langen Strand, um sich zu vermehren. Seit 1984 werden sie von Tierschützern aus der ganzen Welt begleitet, die für ihre Sicherheit während der Brutzeit sorgen, denn die Schildkröten treffen zwar nachts am Strand an, sind jedoch dennoch von Lichtern und Strandmöbeln gestört und können sich nicht orientieren. Sollten sie es dennoch schaffen, ihre Eier abzulegen, werden diese meist von unwissenden Touristen zerstört oder ins Meer geworfen. Ganz zu schweigen von den geschlüpften Babyschildkröten, die durch die vielen Touristen meist den Weg zum Meer nicht finden.

 

Haben die Schildkröten eine Zukunft?

Vor Gründung des Nationalparks waren bereits andere Maßnahmen getroffen worden, die die Bebauung des Brutgebiets verhindern sollten, doch als Konsequenz erhöhte sich die Anzahl der illegalen Baustellen. Obwohl der Meeres-Nationalpark als Sieg für die Tierschützer galt, gab es auch weiterhin Probleme. Im Mai 2004 legte die Verwaltung des Parks die Arbeit nieder, da sie schon seit mehreren Monaten nicht mehr bezahlt wurde. In Griechenland fehlt es an Geld, um den Umweltschutz langfristig zu finanzieren. Deshalb kann es sein, dass trotz des anfänglichen Erfolgs der Tierschützer viele Schildkröten ihre Brutstätten bald wieder an die Touristen abgeben müssen.

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...