Sie sind hier: Griechenland - Kykladen - Milos - Sehenswürdigkeiten

Ortschaften und Sehenswertes auf der der Insel Milos - Griechenland

Adamas, einer der sichersten Naturhäfen in der Ägäis, ist ein malerischer Ort mit seinen weissgetünchten Häusern, den mit Steinplatten ausgelegten Strassen und den blumenüberladenen Balkonen.

Der Hauptort Plaka - Milos -, liegt auf einem Hügel über dem Meer, überragt von den Resten eines Kastells. In dem typischen Kykladenstädtchen sind besonders drei Kirchen sehenswert: Panagia Korfiatissa, Panagia Thalassistra und Messa Panagia.

An der Nordostspitze liegt der Badeort Apollonia. 3 km von hier, bei Filakopi, befand sich in minoischer Zeit ein bedeutendes Handelszentrum. Bei den Ausgrabungen wurden drei aufeinanderfolgende Städte gefunden. Neben der archäologischen Stätte ist die fantastische Papafranca-Grotte und an der Südspitze finden Sie die Seehöhle Kleftiko. Die bedeutendste Sehenswürdigkeit von Milos aber sind zweifellos die frühchristlichen Katakomben beim Dorf Tripiti. Schöne Badestrände mit kristallklarem Wasser gibt es bei Hivadolimni, Polonia, Adamas, Emborio, Provatas und Paliohori. Weiterhin bestehen Möglichkeiten die kleinen vorgelagerten Inseln Andimilos, Arkouda und Glaronissia zu besuchen.

Back Home Up Next

 

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...