Sie sind hier: Griechenland - Kykladen - Milos

Informationen zur Insel Milos in Griechenland - Westliche Kykladen

Milos, 87 sm von Piräus entfernt, mit einer Fläche von 160 qkm, ist die südlichste Insel der Westkykladen. Milos ist vulkanischen Ursprungs und ist wegen seiner reichen Bodenschätze und der Hufeisenform bemerkenswert.

Kleftiko

Die Geschichte und Kultur der Insel lässt sich mit der kretischen vergleichen und über 5000 Jahre zurückverfolgen. Untrennbar mit dem Namen der Insel verbunden ist die berühmte Aphroditenstatue - Venus von Milos -, die hier im 19.Jhr. gefunden wurde und heute im Pariser Louvre zu bewundern ist. Hauptattraktionen auf Milos sind Papafranca-Grotte, Kleftiko und die frühchristlichen Katakompen, beim Dorf Tripiti.

Back Home Up Next

 

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...