Sie sind hier: Griechenland - Insel Kreta - Bezirk Chania - Omalos

Die Hochebene Omalos auf der Insel Kreta

Das kretische Bergdorf Omalos

39 km südlich von Chania liegt das verträumte Bergdorf Omalos. Während des kretischen Befreiungskrieges haben sich die Menschen, um Schutz zu vor den Türken zu suchen, in die Berge geflüchtet. In 1050 Metren Höhe haben sie die Siedlung Omalos gegründet. Heute leben nur noch wenige hier. Die Einwohner des Dorfes beschäftigen sich mit Viehzucht und bauen Kartoffeln an.

Fotos mit freundlicher Unterstützung von http://www.omalos.com/

Back Home Up Next

 

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...