Sie sind hier: Griechenland - Insel Kreta - Bezirk Rethymnon - Plakias

Das Dorf Plakias auf der Insel Kreta

Das kleine Dorf Plakias, war früher ein kleines Fischerdorf. Es liegt an der Südküste der Insel, in einem großen Tal. Hier ist es auch in den Sommermonaten nicht so heiß, weil immer eine Brise weht. Häufig ist der Wind recht heftig. Es befindet in der Nähe der Bergdörfern Sillia, Myrthnos und Marioi. Plakias ist eingerahmt von einer Landschaft aus Bergen und Schluchten hinter dem Ort und der Badebucht mit dem feinsandigen Strand.

 

Lange Jahre war der Ort ein Geheimtipp und touristisch nicht erschlossen. Heute ist der Ort touristisch organisiert, und leider schon lange kein Tipp für Individualisten mehr. Die außergewöhnliche, landschaftliche Schönheit der Gegend um Plakias und das glasklare Wasser machen den kleinen Ort zu einem perfekten Urlaubsort. Der schönste Teil des Strandes von Plakias liegt an dessen östlichen Ende. Hier unten am Strand, gibt es eine Taverne mit typisch griechischer Küche. Die Besitzer des Restaurants vermieten auch Zimmer. Von Plakias aus gibt es viele Möglichkeiten für  Ausflüge in die Umgebung. Zum einen kann man von hier aus zum Kloster  Preveli fahren. Einen ganz andern Ausflug ist ein Bootsausflug an den nahegelegenen Palmenstrand.

Back Home Up Next

 

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...