Sie sind hier: Griechenland - Reiselexikon - Reisebegriffe E - Einreisebestimmungen

Einreisebestimmungen

Jedes Land hat seine eigenen Einreisebestimmungen. Und jeder, der in dieses Land einreisen möchte, der muss sich auch an diese halten, damit er das Land „betreten“ darf, da sonst auch die Einreise verweigert werden kann. Schon bei einer Kurzreise müssen sie eingehalten werden, so auch bei einem längeren Aufenthalt.

Die Bestimmungen hängen also von dem einzelnen Land ab, und auch von dem Land, aus dem der Reisende kommt. Dass ein gültiger Reisepass oder ein Personalausweis wichtig sein wird, dieses weiß eigentlich jeder, sodass der Pass auch mit auf die Reise genommen werden muss. Bei einigen Ländern wird daneben auch ein Visum gefordert, das den Einreisenden dazu berechtigt, dass er in das Land einreisen darf. Für einzelne Länder ist es zudem erforderlich, damit die Einreise für den Urlaub nicht ausgenutzt wird, dass der Reisende entsprechend schon ein Ticket für die Ausreise vorlegen kann. Gerade dann, wenn der Reisende aus einem eher ärmeren Land kommt und einen Staat besuchen möchte, bei dem es für ihn bessere Chancen geben wird, ist es eine Einreisebestimmung, die eingehalten werden muss, damit die Zahl derer, die unerlaubt in dem Land, ohne Aufenthaltsgenehmigung verweilen, nicht übermäßig ansteigt.

Zudem kann es in der Einreisebestimmung erscheinen, dass der Reisende bestimmte Impfungen haben muss, damit er keine Krankheiten in das Land bringen kann, oder aber mit einer aus dem Land ausreist.

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...