Sie sind hier: Griechenland - Reiselexikon - Reisebegriffe Q - Quellmarkt

Quellmarkt

Wer gezielt eine günstige Reise buchen möchte, der kann dieses machen, wenn er den Quellmarkt beachtet. Dieser Begriff steht dafür, dass die Veranstalter ein Niveau aufgezeichnet haben, aus welchen Ländern die meisten Urlauber stammen. So ist nach wie vor erkennbar, dass viele Deutsche in das Land Spanien reisen, sodass hier die Bezeichnung Quellmarkt zum tragen kommen wird.

Und macht sich dieses eben bei den Preisen bemerkbar. Damit die Veranstalter der hohen Nachfrage gerecht werden können, die eben bei dieser Auswertung deutlich wird, werden sie viele Angebote schon im Vorfeld reservieren. Sie werden den Reisenden dann zu meist besseren Konditionen angeboten werden können, weil in der Masse der Buchungen das Kontingent billiger werden kann. So kann hier schon der Reisende, wenn er sich für das Urlaubsland entscheidet, sicherlich den einen oder anderen Euro einsparen. Wenn dann das Kontingent nicht ausgeschöpft werden kann, kann der Reisende kurz vor dem Antritt der Reise noch einmal sparen, denn sind es meist diese Angebote, die dann in den Last-Minute-Angeboten zu finden sein werden.

Kurzum, der Quellmarkt nennt den Veranstaltern, welche Reiseziele bei den Reisenden gefragt sind. Wer sich mit diesen Informationen nach den Kontingenten umsieht, der wird die Nachfrage der Kunden befriedigen können und hat nicht zu wenig Plätze für die hohe Nachfrage.

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...