Sie sind hier: Griechenland - Reiselexikon - Reisebegriffe R - Reiseveranstalter

Reiseveranstalter

Der Reiseveranstalter ist das Unternehmen, welches die Reise und eine Zusatzleistung anbietet. Es sollte daher abgegrenzt werden, zwischen dem Veranstalter und dem Reisebüro, welches die Reise im Namen des Veranstalters an den Kunden verkauft. Ein Veranstalter ist derjenige, der für den Transfer der Reisenden zu dem Urlaubsziel sorgt. Dieses Paket, welches sich aus den beiden Posten zusammensetzt, erlaubt es, dass sich der Anbieter eben als Reiseveranstalter bezeichnen darf.

Ein Reiseveranstalter hat Aufgaben, die er erfüllen muss, wenn er mit dem Kunden einen Vertrag eingeht. So muss er sicherstellen, dass der Reisende auch die angebotenen Leistungen erhalten wird, wenn der Reisende den dafür fälligen Betrag gezahlt hat. Wenn es Abweichungen zu den Leistungen gibt, dann ist es an dem Reisenden, dass er von dem Veranstalter dieses einfordern kann. So tritt der Veranstalter auch dann ein, wenn ein Mangel am Reiseziel vorgefunden wird. Die Veranstalter haben dafür extra Reiseleiter vor Ort, die dort in dem Interesse des Veranstalters handeln können. Sie sind die Kontaktpersonen zwischen dem Veranstalter und den Reisenden und vermitteln eben dann, wenn der Veranstalter nicht direkt eingreifen kann. Damit die Leistungen auch ordnungsgemäß erbracht werden können, wird der Sicherungsschein ausgestellt, der eben alle notwendigen Angaben dazu enthalten wird, was ist gebucht worden, was steht den Reisenden zu, etc.

  Teilen

Anzeigen

Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...