Italien Griechenland Kroatien Italien Spanien



Weitere Lšnder:

Griechenland Urlaub
Kroatien Urlaub
Italien Urlaub
Spanien Urlaub

Friaul - Friaul-Julisch Venetien - Italien

Friaul, eine Landschaft Nordostitaliens, umfasst die Provinzen Gorizia, Pordenone sowie Udine. Geographisch gesehen liegt die Landschaft zwischen den Karnischen Alpen, der Adria, Venetien und grenzt im Osten an Slowenien. Friaul bildet, zusammen mit einem Teil von Julisch-Venetien die rund 7 900 km² große Region Friaul-Julisch Venetien deren wichtigste Flüsse der Isonzo und der Tagliamento sind. Die Hauptstadt der autonomen Region ist Triest (im Süden gelegen). Einerseits ist die Landschaft, besonders im Norden, sehr gebirgig, im Westen jedoch erstreckt sie sich über die norditalienische Tiefebene hin zu einem beeindruckenden Küstenstreifen. Die ca. 1,2 Mio. Einwohner, hauptsächlich Friulani, bewarten sich ihre traditionelle Sitten, Bräuche, deren Sprache (Furlanisch) und bestechen durch eine ausgesprochene Gastfreundlichkeit.

Das im sechsten Jahrhundert ursprünglich langobardische Herzogtum Friaul, wurde durch Karl den Großen drei Jahrhunderte später zur fränkischen Markgrafschaft. Teile davon erhielten im Laufe der Zeit Cividale, Bayern und Kärnten bis 1077 die übrige Landschaft dem Patriarchen von Aquileja verliehen wurde. Im 15ten Jahrhundert wurde Friaul überwiegend von Venedig und Österreich erobert. Erst 1919 wurde Friaul endgültig Italien angegliedert.
Da Friaul auf einer tektonisch unruhigen Region liegt, kam es in der Vergangenheit häufig zu Erdbeben; zuletzt am 15. September 1976.

Friaul, eine vom Massentourismus fernab liegende Region, ist besonders für Weinkenner ein beliebtes Reiseziel. Durch die hügelige Landschaft im Osten und die warmen Temperaturen (zwischen Mai und Oktober meist 20 bis 25 Grad) können vor allem die weltweit bekannten Weißweine hergestellt werden. Des Weiteren zeichnet sich die Region durch den wohlbekannten Schinken und die Milchprodukte aus.

Aufgrund der geografischen Lage ist Friaul auch historisch sehenswert, da sowohl die italienische als auch die slowenische und österreichische Kultur ihre Spuren hinterlassen haben.
Eine interessante Sehenswürdigkeit wäre beispielsweise Das Schloss Miramare bei Triest direkt an der Adria. Dieses wurde unter der Herrschaft der Habsburger 1860 erbaut und diente als königlicher Wohnsitz für Erzherzogs Ferdinand Maximilians. Prachtvolle und gut erhaltene Gemälde und Möbel laden das ganze Jahr über zum verweilen ein, genauso wie der großzügig angelegte Schlosspark.
(Adresse: Viale Miramare; I-34014 Trieste; Tel.: +39 040 224143)

Das in unmittelbarer Nähe gelegene Schloss Duino ist ebenfalls sehenswert. Insbesondere besticht hierbei der Park mit eine unvergleichbaren Blütenpracht. Mitte des 19. Jahrhunderts ließ Prinzessin Marie von Thurn die Parkanlage errichten die zuletzt 2003 umgestaltet wurde.
(weitere Informationen: Adresse: 34013 Duino Aurisina (TS); Tel.: 040/20.81.20; Email: castellodiduino@libero.it)

Ebenfalls einen Besuch wert sind die vielen Festungsstädte wie Citadella, Montagnana und Palmanova die einen Einblick in die Zeit des Mittelalters und in die Renaissance gewähren.

Andere interessante Orte in Friaul sind beispielsweise Lignano, (in Süden der Region) mit einem 8 km² großen Strand und einer gepflegten Golfanlage sowie vielen mediterranen Gärten, oder Monfalcone und Grado die mit dem typisch italienischen Charme beeindrucken.

Auch kulinarisch hat Friaul viel zu bieten zum Beispiel das erst 2007 eröffnete edle Fischrestaurant „Pineta“. Bei ruhiger Musik bietet das Restaurant auf der Veranda
eine entspannte Urlaubsatmosphäre. (Adresse: Pineta Ristorantino-American Bar-Aperitiveria; Arco del Grecale 6; I-33045 Lignano Pineta; Tel.: +39-0431-427 695)

Personen die jedoch das bunte Treiben Italiens suchen sind im „Ristorante Agli Artisti“
genau richtig. Neben traditioneller Küche, dem freundlich eingerichteten Restaura tun der Bar kann der Gast auch das Marktreiben der Piazza Duca d`Aosta bewundern.
(Adresse: Campiello Porta Grande 2; I-34073 Grado; Tel.: +39-0431-83081)

Auf Grund der Vielseitigkeit dieser Region und der ansprechenden Landschaft ist Friaul sowohl für Familien als auch für Personen geeignet die Entspannung und Abwechslung suchen.

  Teilen
Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...
|