Spanien Griechenland Kroatien Italien Spanien



Weitere Lšnder:

Griechenland Urlaub
Kroatien Urlaub
Italien Urlaub
Spanien Urlaub

Aragon - Spanien

Lage

Im Nordosten von Spanien liegt die historische Landschaft beziehungsweise Region Aragon, auch Aragonien genannt. Gegliedert ist Aragon in die Provinzen Huesca, Saragossa und Teruel. Insgesamt beträgt die Größe dieser Region 47.650 km², wobei die Provinz Huesca eine Fläche von 15.671 km² hat. Während die Provinz Saragossa eine Größe von 17.194 km² hat, verfügt die Provinz Teruel über eine Fläche von 14.804 km².

Drei Großlandschaften prägen das Landschaftsbild. Dies sind der Alto Aragon, der den Norden der Provinz bezeichnet. Im Mittelteil der Region liegt die Zone der Sierren. Den südlichen Teil der Region finden Besucher im Ebrobecken.

Geschichte

Einst gehörte Aragon ins Römische Reich und fiel nach dem Jahr 415 an das Westgotische Reich. Nachdem Aragon im 8. Jahrhundert unter arabischer Herrschaft stand, wurde Aragon im 10. Jahrhundert zur selbständigen Grafschaft. Nunmehr entstand das Königreich Navarra, welches aus Aragon und anderen Gebieten bestand.

Nach erfolgter Erbteilung wurde das Königreich Navarra selbständig und wuchs in den Jahren 1035 bis 1063. Die Grafschaften Sobrarbe und Ribagorza ließen das Königreich weiter wachsen.

Die lange unter maurischer Herrschaft stehende Stadt Saragossa wurde durch Alfons I. befreit. Der Einfluss und der Besitz von Aragon dehnten sich aus und es folgten viele Regierungswechsel.

Im Jahr 1474 wurde Ferdinand der Katholische, Sohn von Johann II., König von Kastilien. Nur fünf Jahre später trat er sein Amt als König von Aragon an. In dem Moment, als sich die beiden Gebiete durch die Herrschaft von Ferdinand dem Katholischen vereinigten, begann die eigentliche Geschichte von Spanien.

Orte

Die gleich lautenden Hauptstädte der Provinzen Huesca, Teruel und Saragossa sind die wichtigsten Städte der Region. Weitere wichtige Ortschaften befinden sich im Süden. Dazu gehören Albaracin, Alcaniz und Valderrobres.

Sehenswertes

In der Region Aragon herrscht die Mudejar-Architektur vor. So wurde diese im Jahr 1986 in die Liste des Weltkulturerbes der Menschheit aufgenommen. Im Jahr 2001 wurde der Umfang des Weltkulturerbes erweitert. Unter anderem befinden sich die Gebäude des Weltkulturerbes in den Städten Teruel und Saragossa.

Eine gotische Kathedrale aus dem 15. Jahrhundert ist in der Stadt Huesca zu bestaunen.

Teruel lädt mit interessanten Bauwerken, wie den Resten der Befestigung aus dem Mittelalter, ein.
Gleichzeitig sind ein Aquädukt und eine Kathedrale aus dem 16. Jahrhundert zu sehen.

In Saragossa ist unter anderem die gotische Kathedrale La Seo zu sehen, die im 12. bis zum 16. Jahrhundert erbaut wurde. Der Bau der Wallfahrtskirche Nuestra Senora del pilar, die am Ebro gelegen ist, begann im 17. Jahrhundert. Ferner sind in der Stadt viele Paläste des Adels, Museen und Klöster zu bestaunen.

Im romanischen Stil wurde eine der bedeutungsvollsten Burgen erschaffen, die Burg Loarre. Sie ist in der Provinz Huesca in den Ausläufern der Pyrenäen gelegen. Ebenso sehenswert ist der Palast Allgaferia.

Das kleine Dorf Alquezar lädt mit seiner idyllischen Atmosphäre zu einem Besuch ein. Alquezar liegt in der Nähe des Einzugsgebietes der Sierra de Guarra Nationalpark.

Die älteste romanische Kathedrale ist in der Provinz Huesco zu bewundern. Sie befindet sich im mittelalterlich geprägten Stadt Jaca.

Klima

Die ganze Region Aragon wird von einem Klima bestimmt, welches kontinental geprägt ist. Daher sind hier trockene Sommer zu beobachten.

Kulinarisches

Aus den Provinzen von Aragon stammen viele bekannte Weine, wie beispielsweise der Somontano. Empfehlenswert ist ebenfalls der Schinken aus der Region Teruel.

  Teilen
Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...
|