Spanien Griechenland Kroatien Italien Spanien



Weitere Lšnder:

Griechenland Urlaub
Kroatien Urlaub
Italien Urlaub
Spanien Urlaub

Castilla y Leon - Spanien

Lage

Nördlich in Spanien ist die Region Castilla y Leon, auch KastilienLeon genannt, gelegen. Gegliedert ist die Region in die Provinzen Leon, Zamora und Salamanca, die die historische Landschaft Leon bilden. Weiterhin gehören die Provinzen Avila, Burgos, Palencia, Segovia, Soria und Valladolid zur Region Castilla y Leon. Die Gesamtfläche der Region beträgt 94.223 km², wovon auf die Teilregion Leon 38.363 km² entfallen. Auf die Teilregion Kastilien entfällt eine Fläche von 55.860 km².

Geschichte

Alt-Kastilien gelangte um das Jahr 750 zum Königreich Asturien. Im 8. Jahrhundert kam die Landschaft Leon zum Königreich Asturien und wurde im Jahr 910 zum selbständigen Königreich ausgerufen. Kastilien erlangte seine Selbständigkeit im 10. Jahrhundert. Eine erste Vereinigung von Leon mit Kastilien erfolgte im Jahr 1037. Jedoch trennten die Söhne von Alfons VII. die beiden Landschaften im Jahr 1157. Unter König Ferdinand III. wurden die beiden Landschaften endgültig im Jahr 1230 vereinigt. Der Thron von Kastilien wurde im 14. Jahrhundert von der Dynastie Trastamara bestiegen. Während der Herrschaft von Heinrich III. begann die Erweiterung in Richtung Übersee.

Orte

Die wichtigsten Städte sind die gleichnamigen Hauptstädte der Provinzen Leon, Zamora, Salamanca, Avila, Burgos, Segovia, Palencia, Soria und Valladolid. Ebenfalls von großer Bedeutung sind die Städte Ponferrada, Miranda de Ebro und Aranda de Duero.

Klima

Von kontinentaler Ausprägung ist das Klima in der Region Castilla y Leon. Das Klima ist hier sommertrocken und mediterran bestimmt. So kann es in der Hochebene der winterkalten Nordmeseta innerhalb der Jahreszeiten zu stark unterschiedlichen Temperaturen kommen.

Bevölkerung

In der Region Castilla y Leon leben zurzeit ungefähr 2,55 Millionen Menschen. Insgesamt in 15 Städten gibt es mehr als 20.000 Einwohner. Die größte Stadt mit etwa 321.000 Einwohnern ist die Stadt Valladolid, die zugleich Hauptstadt der Region Castilla y Leon ist. Neben den weiteren Provinzhauptstädten haben zudem noch die Städte San Andres del Rabanedo, Laguna de Duero und Medina del Campo mehr als 20.000 Einwohner.

Sehenswertes

Bunt ist der Bilderbogen der Sehenswürdigkeiten, die Besucher durch die Region führen. Interessante Landschaften, Denkmäler, Altstädte und Bauwerke sind in der ganzen Region zu bestaunen.

So gehört die Burg Alcazar in der Provinz Segovia zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und liegt außerhalb der Stadt.

Am Ufer des Flusses Pisuerga liegt in der Stadt Valladolid das Science Museum. Zudem ist die Plaza Mayor mit dem interessanten architektonischen Stil der Gebäude sehenswert.

Nur 60 Kilometer von Madrid entfernt liegt auf einem Hang der Sierra de Guaderrama die La Granja, der Royal Palace of San Ildefonso.


In Soria lohnt sich ein Besuch bei der Ermita de San Saturio.
Eine romanische Kathedrale, die im 12. Jahrhundert erbaut wurde, und die alte Stadtmauer mit einigen zählen zu den Sehenswürdigkeiten in Zamora.

Die im 13. Jahrhundert erbaute Kathedrale von Burgos widmet sich ausführlich der Jungfrau Maria.

Teile des Jakobswegs führen in der Region von Ost nach West. Durch den Westen der Region Castilla y Leon führt der römische Silber Way.

Von der Unesco wurden sieben interessante Regionen beziehungsweise Bauten oder Denkmäler in die Listen des Welterbes aufgenommen, da diese ein Stück Geschichte aus alter Zeit erzählen. Dazu gehören der Weg von St. James und die Kathedrale im gotischen Stil von Burgos. Ferner sind die Altstadt und das Aquädukt in der Provinz Segovia sowie die Altstadt von Salamanca in die Listen des Welterbes aufgenommen worden. Ebenso sind die Alte Stadt und die Mauer von Avila sowie die Römischen Goldminen in Las Medulas in der Provinz Leon zum Welterbe erklärt worden.
In der Nähe der Stadt Burgos wurden die Archäologischen Stätten von Atapuerca zum Welterbe erwählt.

Sehenswerte Ausflüge bieten sich zu einem Teil der etwa 300 Schlösser an, die sich in Castilla y Leon befinden. Nicht alle Schlösser sind einfach zu erreichen. Von einem Teil der Schlösser sind nur Ruinen vorhanden.

  Teilen
Tipps und Reiseinformationen
Urlaubsorte werden meist nach dem Wunschdenken ausgewählt und weniger nach dem, was die Gesundheit ausmacht. Das ist nun einmal so. Dass sich der Körper mit seinen Organen schon bei extremen...
Akklimatisation, auch Akklimatisierung genannt, ist die Anpassung der menschlichen Organe an klimatische Veränderung. Das ist meist dann der Fall, wenn man sich als Urlaubsziel Orte sucht, die de...
|